Die weltweit steigenden Zahlen verfolgter Christen sind alarmierend. Die aktuellen Krisenregionen Nigeria und Irak geben Anlass, sich noch intensiver gegen Christenverfolgung einzusetzen. Heuer findet der von der Christian Solidarity International (CSI Österreich) organisierte Schweigemarsch zum ersten Mal auch in Graz (22. März 2012, 18:00) statt. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr beim Eisernen Tor. Der Steirische Landesverband des MKV ruft seine Mitglieder, ihre Familien, Freunde und Bekannte auf, zahlreich persönlich zu erscheinen, um deutliche Signale in dieser wichtigen Angelegenheit setzen zu können.